“Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!” (Bertolt Brecht)

Die BIRSO beteiligt sich aktiv am kommunalpolitischen Geschehen. Wir sehen uns als notwendiges Gegengewicht zu den etablierten Parteien. Zunehmende Belastungen der Bevölkerung durch steigende Gebühren, Abgaben oder Steuern sowie Steuerverschwendung stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Seit 1999 sind wir im Stadtrat Pößneck als Fraktion vertreten. Hier ein Rückblick auf die letzten Kommunalwahlen am 25.05.2014. Die BIRSO unterstützt die Arbeit der Unabhängigen Bürgervertretung Saale-Orla-Kreis (UBV). Seit 2004 sind wir für die UBV im Kreistag des Saale-Orla-Kreises vertreten. Auf der Webseite der UBV findet man alle wichtigen Informationen.

Komunalpolitik:

Gegner und Befürworter der Gebietsreform demonstrieren und diskutierenOTZ vom 14.06.17 berichtet darüber. ZDF macht mit dem Vorsitzenden der BIRSO Wolfgang Kleindienst Filmaufnahmen zu diesem Thema – Termin der Sendung noch nicht bekannt – BIRSO und UBV kritisieren weiterhin die Gemeinde- und Gebietsreform!

Fehlentscheidung des Landrates verlängert Schulneubau in Triptis – Unsere Fraktion der Unabhängigen Bürgervertretung (UBV) im Kreistag des Saale-Orla-Kreis beanstandet schlechte Vorbereitung einer Kreistagssitzung – 997 T€ Mehrkosten für Schule in Triptis - siehe OTZ 29.06.17 mit Kommentar UBV

Kosten für Schulsanierung in Triptis laufen aus dem Ruder – Schon über eine Million Euro teurer – OTZ vom 22.08.17 berichtet darüber – Dringlichkeitsantrag unsere Fraktion der UBV im Kreistag abgelehnt

Die Sendung Frontal 21 vom 22.08.17 berichtet über die Gebietsreform in Thüringen. Kreisreform wird kritisiert-Wolfgang Kleindienst (UBV) nur kurz im Filmbericht trotz vier Stunden Aufnahmezeit-Hintergründe finden sie hier in der Rede zur Kreisreform Kreistag Saale-Orla-Kreis 29.05.17


Bürgerinitiative für Recht und Sicherheit
Orla e.V. - BIRSO

NetObjects Fusion Essentials